Erschienen: 14.10.2019 Abbildung von Mader / Brückner | Programmierte Diagnostik in der Allgemeinmedizin | 6. Auflage | 2019 | beck-shop.de

Mader / Brückner

Programmierte Diagnostik in der Allgemeinmedizin

92 Checklisten nach Braun für Anamnese, Untersuchung und Dokumentation

Praxisliteratur

Buch inkl. Online-Nutzung. Softcover

6., vollst. üb. u. erw. Auflage. 2019

XIX, 287 S. mit 6 s/w-Abbildungen. Inkl. eBook.

Springer. ISBN 978-3-662-58892-5

Format (B x L): 21 x 27,9 cm

Gewicht: 934 g

Produktbeschreibung

  • Gezielte standardisierte Patienten-Befragung zur sicheren Diagnose
  • Wichtiges kann nicht mehr übersehen werden
  • Ermöglicht den Ausschluss der häufigsten "abwendbar gefährlichen Verläufe" und die Aufdeckung atypischer Erkrankungen
  • Programme zur Qualitätssicherung und -kontrolle

Praxisgerechte Erhebung von Befund, Diagnostik und Verlauf

92 Checklisten zu Problemfällen mit einführenden Vortexten
  • Standardisierte Befragung und Untersuchung des Patienten
  • Rationelle Stufendiagnostik in Praxis und Spezialbereich
  • Die wichtigsten abwendbar gefährlichen Verläufe und ähnlichen Beschwerdebilder
Personalisiertes Qualitätsmanagement im Praxisalltag
  • Leitlinienorientierte Grundlagen
  • Validierte Scores
  • Optimale Dokumentation von Beratungsursache und Befund
Einheitlicher Aufbau der Checklisten
  • Was sagt der Patient? Was fragt der Arzt?
  • Was untersucht der Arzt? Was dokumentiert er?
Ihr besonderer Service
Alle Checklisten finden Sie auf www.springermedizin.de/checklisten-allgemeinmedizin.
Für jede Nutzungsform: Zum elektronischen Ausfüllen innerhalb der Datei,
zur handschriftlichen Dokumentation bei Papierausdruck, zum Abspeichern.
Zusatzwissen über „Mader: Fakten – Fälle – Fotos“ www.fakten-faelle-fotos.de.

Umfassendes, gezieltes und reproduzierbares Vorgehen - für alle Primärversorger:
Allgemeinärzte, Internisten, Pädiater, Gynäkologen.

Neue Checklisten: Müdigkeit, Familienproblematik, Schlaganfall, akuter Hörverlust,
sexuelle Problematik, Beinödeme, Geriatrie, Augen, Kopfprellung, Suizidalität.

Entspanntes Arbeiten auf hohem Niveau - Ergebnis jahrzehntelanger Praxisforschung.

„Die Programmierte Diagnostik ist instruktiv und praxisnah. Sie bildet wesentliche allgemeinmedizinische Denkmuster und Vorgehensweisen in der gesamten klinischen sowie bio-psycho-sozialen Breite des Faches ab.“
Prof. Dr. med. Martin Scherer
Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...