Erschienen: 31.07.2009 Abbildung von Lully | Œuvres Complètes | 1., 2009 | 2009 | Série II: Comédies-ballets et ...

Lully

Œuvres Complètes

Série II: Comédies-ballets et autres divertissements, Volume. 6: Psyché. Klavierauszug/Clavier-chant. Tragi-Comédie et Ballet. Édition de John S. Powell et de Herbert Schneider. Introduction (francais/english/deutsch).Réduction clavier-chant: Noam A. Krieger.

lieferbar, ca. 10 Tage

1., 2009 2009. Buch. IV, 149 S. Softcover

Olms. ISBN 978-3-487-14217-3

Gewicht: 470 g

In englischer Sprache

Produktbeschreibung

Der Klavierauszug zu Psyché, Tragédie-ballet, innerhalb der Lully-Gesamtausgabe, enthält neben dem musikalischen Inhalt Einführungen und Beschreibungen in das Werk in drei Sprachen.
"Am Textbuch dieses letzten Werkes der Zusammenarbeit von Molière und Lully waren drei der renommiertesten Theaterautoren der französischen Klassik beteiligt: Die vorzüglichen Dialoge verfassten Molière und Pierre Corneille, die gesungenen Texte Philippe Quinault, der spätere Hauptlibrettist Lullys.
Musikalisch bietet das Werk in seinem Prolog und den fünf Intermedien Vokal- und Tanzmusik, die zum Besten gehört, was Lully komponiert hat, so z.B. italienische Klageszene mit Vokal- und Instrumentalsätzen, herrliche Chöre im Prolog und im Finale des fünften Akts, Ensembles und solistische Gesänge. Unter den Tänzen ragen Menuette und ausdrucksstarke pantomimische Tänze (Zyklopen-, Furien-, militärische und komische Tänze) hervor. Psyché ist ein Werk mit großen Kontrasten, die von tiefer Trauer bis zum militärischen Spektakel reichen. Zahlreiche Stücke gehörten zu den ,Schlagern' ihrer Zeit." Herbert Schneider in [t]akte 1/2008

***

The piano score of the Tragédie-Ballet Psyché, which forms part of the complete Lully edition, includes in addition to the music introductions to and descriptions of the work in three languages.
The latest score to be published in the edition of Lully’s complete works contains the tragédie-ballet Psyché. “The libretto of this last collaboration by Molière and Lully involved three of the most famous theatrical writers of French classicism: the excellent dialogues were by Molière and Pierre Corneille, the sung text by Philippe Quinault, later Lully’s main librettist. [...] Musically, the work’s prologue and five intermezzos contain some of the best vocal and dance music ever composed by Lully, e.g. the Italian lament scene with vocal and instrumental movements, wonderful choruses in the prologue and the finale of the fifth act, ensembles and solo songs. Among the dances, minuets and expressive pantomimic pieces (dances for Cyclopes and Furies, military and comical dances) are particularly prominent. Psyché is a work of powerful contrasts, ranging from deep mourning to military spectacle. Many of its musical pieces were among the ‘hits’ of their day.” Herbert Schneider in [t]akte 1/2008

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...