Erschienen: 31.07.2014 Abbildung von Lütteken | Das ungeliebte Frühwerk | 1. Auflage | 2014 | 12 | beck-shop.de

Lütteken

Das ungeliebte Frühwerk

Richard Wagners Oper »Das Liebesverbot«

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Softcover

2014

XVI, 184 S.

Königshausen & Neumann. ISBN 978-3-8260-5524-9

Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Gewicht: 450 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Wagner in der Diskussion; 12

Produktbeschreibung

L. Lütteken: Vorwort – K. Pietschmann: Die deutsche komische Oper um 1830 im Spannungsfeld zwischen Tradition, nationalen Opernschulen und bürgerlichem Musiktheaterkonsum – M. Wald-Fuhrmann: Zukunftsexperimente in Werk und Leben: Richard Wagner in Magdeburg – N. O. Eke: „Besser als die Engländer haben die Deutschen den Shakspear begriffen“ Shakespeare im Vormärz und Richard Wagners Oper Das Liebesverbot oder Die Novize von Palermo (1836) – C.-F. Berghahn: „Schönheit des Stoffes, Witz und Geist“: Shakespeare, Laube, Heinse und das Liebesverbot – I. Mai Groote: „Weder italienisch, französisch - noch aber auch deutsch?“ Das Liebesverbot zwischen den Gattungstraditionen – G. Schubert: Orchestertechnik und musikalische Dramaturgie. Zu den französischen und italienischen Einflüssen in Wagners ‚großer komischer Oper’ Das Liebesverbot – S. Friedrich: Der verleugnete Revolutionär. Wagners Liebesverbot als Oper des Jungen Deutschland und ihr Verschwinden im biografischen Mythos – L. Lütteken: Der autodidaktische Dilettant? Wagner in den 1830er Jahren

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...