Detailsuche

Löhnig

Treuhand

Interessenwahrnehmung und Interessenkonflikt:
1., Aufl. 2006. Buch. XXXIX, 904 S. Hardcover
Mohr Siebeck ISBN 978-3-16-149078-1
Gewicht: 1372 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Bei der treuhänderischen Wahrnehmung fremder Interessen entstehen durch das Auseinanderfallen von Interessenträgerschaft des Treugebers und Interessenwahrnehmung durch den Treuhänder spezifische Interessenkonflikte, die in Austauschschuldverhältnissen oder Gesellschaftsverträgen in dieser Weise nicht auftreten. Bisher fehlt eine Erarbeitung allgemeiner Grundsätze rechtlicher Behandlung von Interessenskonflikten; es existieren lediglich Untersuchungen für einzelne Treuhandverhältnisse. Martin Löhnig behandelt dieses komplexe Problem umfassend und leistet darüber hinaus einen Beitrag zur Entwicklung eines 'Allgemeinen Treuhandrechts', indem er Konfliktlösungsregeln aufgezeigt, die für sämtliche Treuhandverhältnisse gelten oder die wenigstens auf bestimmte Gruppen von Treuhandverhältnissen unterschiedslos angewendet werden können.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
139,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/canw