Erschienen: 31.12.2008 Abbildung von Lobsien | Zeit der Imagination | 2008

Lobsien

Zeit der Imagination

Das Imaginäre (in) der englischen Romantik

lieferbar (3-5 Tage)

2008. Buch. 231 S. Hardcover

Carl Winter. ISBN 978-3-8253-5562-3

Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Produktbeschreibung

Die Frage nach Leistung und Rang der Imagination tritt in der Romantik ins Zentrum poetologischer, ästhetischer, philosophischer und theologischer Erörterungen. Insbesondere William Wordsworth und S. T. Coleridge haben sich ihr intensiv gewidmet - in komplexen poetischen Inszenierungen ebenso wie in theoretischen Abhandlungen oder fragmentarischen Notizen. Was die Imagination ist, erkunden die Romantiker auf zwei unterschiedlichen Feldern: zum einen in Analysen der empirischen Naturerfahrung, zum anderen im Kontext der Offenbarung. Die von Aristoteles begründete Phänomenologie der Imagination findet in Coleridges Imaginationstheologie ihren Kulminations- und Umschlagspunkt. In ihr wird die Imagination mitsamt ihren Produkten in einem obersten, unüberschreitbaren Prinzip begründet. Ästhetik geht in Theologie auf, Theologie wird zur Theorie des Imaginären.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...