Erschienen: 15.05.2001 Abbildung von Loane / Moyroud | Tracing Unintended Consequences of Humanitarian Assistance: The Case of Sudan | 2001 | Field Study and Recommendation... | 60,9

Loane / Moyroud

Tracing Unintended Consequences of Humanitarian Assistance: The Case of Sudan

Field Study and Recommendations for the European Community Humanitarian Office. SWP - Conflict Prevention Network (SWP-CPN)

lieferbar, ca. 10 Tage

2001. Buch. 91 S. Softcover

Nomos. ISBN 978-3-7890-7233-8

Format (B x L): 15,4 x 22,6 cm

In englischer Sprache

Produktbeschreibung

Dieser zweite Band aus der SWP-CPN Reihe über humanitäre Hilfe vertieft die Kenntnis der unbeabsichtigten und möglicherweise negativen Wirkung solcher Unterstützung im Empfängerland. Es ist eine Problematik, die Geberorganisationen wie ECHO (Amt für humanitäre Hilfe der Europäischen Kommission) zunehmend beunruhigt.
Das erste Teil des Buches bietet anhand einer Fallstudie über den Sudan eine empirische Analyse des angesprochenen Problems und zwar auf der Basis umfangreicher Feldforschung. Im zweiten Teil werden konkrete Empfehlungen für ECHO entwickelt, was zugleich als Anregung an die internationale Gemeinschaft, ihre Einstellung zur humanitären Hilfe zu überdenken, gesehen werden kann.
Die Beiträge stammen von Experten, die auf den Sudan und auf humanitäre Hilfe gleichermaßen spezialisiert sind.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...