Detailsuche

Lünenborg / Röser

Ungleich mächtig

Das Gendering von Führungspersonen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in der Medienkommunikation
2012. Buch. 272 S. Softcover
transcript ISBN 978-3-8376-1692-7
Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm
Gewicht: 392 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Kanzlerin Merkel und SPD-Kontrahent Steinmeier, Unternehmenschef Mehdorn und Spitzenmanagerin Suckale: Mächtige Männer und Frauen in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft werden in diesem Band in ihrer medialen Repräsentation analysiert. Die Beiträge dokumentieren die Ergebnisse eines Forschungsprojektes und fragen, wie mit und durch Medien geschlechtsgebundene Bilder von Macht und Einfluss hergestellt werden. Präsentiert werden Befunde aus quantitativer Inhaltsanalyse, qualitativer Textanalyse, Bildanalyse, Gruppendiskussionen und Befragungen von Journalistinnen und Journalisten - eine methodische Verbindung, welche die Fortschreibung tradierter Männlichkeit sichtbar werden lässt und auf Formen der Modernisierung von Weiblichkeiten im Mediendiskurs verweist.

Zielgruppe

Kommunikationswissenschaft, Journalistik, Medienwissenschaft, Gender Studies, Soziologie, Politikwissenschaft

Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
26,80 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bbvbsy
Herausgegeben von: link iconMargreth Lünenborg und link iconJutta Röser