Detailsuche

Llanque / Schulz

Verfassungsidee und Verfassungspolitik

1. Auflage 2013 2014. Buch. VIII, 404 S. Softcover
De Gruyter Oldenbourg ISBN 978-3-486-58808-8
Format (B x L): 17 x 24 cm
Gewicht: 799 g
Leitgedankte des Buches ist es, Idee und Begriff der Verfassung im Kontext von Politik und Gesellschaft zu thematisieren und zu problematisieren. In intensiven Abhandlungen zu Brennpunkten der verfassungspolitischen Diskussion und in kürzeren Beträgen zu wichtigen Einzelfragen und deren Forschungsstand werden sowohl philosophische als auch historische und sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Idee der Verfassung als politisches Selbstorganisationsprinzip geworfen. Der Band gliedert sich in zwei Teile: in „Theorien und Ideengeschichte der Verfassung“ sowie in „Felder der Verfassungspolitik“. Behandelt werden dabei folgende Themen: die Verfassungstheorie von Sieyes, Anacharsis Cloots, Condorcet, Otto von Gierke, Hannah Arendt und Niklas Luhmann; Verfassungstheorien im Kontext von Kulturwissenschaft, normativer Begründungstheorie, Transnationalem Konstitutionalismus und Föderalismus; Probleme der visuellen Inszenierung konstitutioneller Rechtsordnungen, das Verhältnis der Verfassung zur politischen Loyalität, zur Opposition sowie Verfassungsdiskussionen in den USA und in Polen.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
34,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/xkyt
Herausgegeben von: link iconMarcus Llanque und link iconDaniel Schulz