Detailsuche

Liu / Biermann

Technologische Untersuchungen zum flexiblen Einsatz des Fließbohrens

ISF - Band 90
2017. Buch. 161 S. Softcover
Vulkan Verlag ISBN 978-3-8027-8795-9
Format (B x L): 14.6 x 20.8 cm
Gewicht: 284 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Das konventionelle Fließbohren ist ein umformendes Verfahren zur Herstellung von offenen Bohrungen in dünnwandigen Werkstücken. Neue Forschungsergebnisse am Institut für Spanende Fertigung der Technischen Universität Dortmund (ISF) zeigen, dass mit dem Fließbohrverfahren eine geschlossene Bohrungswand an dünnwandigem Profil ausgeformt werden kann. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit technologischen Untersuchungen zum neuartigen Fließbohren. Ein Ziel der vorliegenden Arbeit ist daher, Bedingungen für die Erzeugung von Fließbohrungen mit geschlossener Bohrungswand bei verschiedenen Werkstoffen zu ermitteln, um die Einsatzmöglichkeit des stirnseitigen Fließbohrens zu erweitern. Ein weiteres Ziel der Arbeit besteht darin, die statische Festigkeit der in die Fließbohrungen eingebrachten Gewinde zu untersuchen.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
31,50 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/byqnmf
Von: link iconYang Liu. Herausgegeben von: link iconDirk Biermann