Detailsuche

Lippert / Wachtler / Prüfert

Sicherheit in der unsicheren Gesellschaft

Springer Book Archives
1997. Buch. 234 S.: 17 s/w-Abbildungen, Bibliographien. Softcover
VS Verlag für Sozialwissenschaften ISBN 978-3-531-12807-8
Gewicht: 317 g
Auseinandersetzungen über die gesellschaftliche und politische Sicherheit haben in der öffentlichen Diskussion einen Stellenwert wie nie zuvor. Auch an dem neu eingeführten Begriff der "erweiterten Sicherheit" wird deutlich, daß die verschiedenen Bereiche von innerer und äußerer Sicherheit in einem bisher nicht gekannten Maße miteinander verschränkt sind und Sicherheit als gesellschaftlicher Zustand nicht mehr isoliert - z. B. rein militärisch - erlangt werden kann.Der Versuch, die Fragen nach den Bedingungen und Möglichkeiten, aber auch den Grenzen von umfassender "Sicherheit in einer unsicheren Gesellschaft" zu beantworten, erfordert eine die akademischen Fächer und Disziplinen übergreifende und integrierende Perspektive.Die Beiträge dieses Bandes untersuchen die unterschiedlichen Aspekte von Sicherheit und deren wechselseitige Abhängigkeiten. Dabei werden auch die wissenschaftlichen und praktischen Grundlagen für die Einschätzung der derzeitigen Möglichkeiten der gesellschaftlichen Konstruktion von Sicherheit erkennbar.

Zielgruppe

Upper undergraduate

Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
44,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bclbrx
Die Bedeutung von "Sicherheit" in Politik und Gesellschaft