Detailsuche

Lippert

Die Geschichte der Familie

Über die Entstehung von Ehe-, Familien- und Erbrecht durch Gewalt-, Kapital- und Vermögensherrschaft
2010. Buch. 175 S. Softcover
Bohmeier, Joh. ISBN 978-3-89094-633-7
Format (B x L): 15.1 x 21.1 cm
Gewicht: 241 g

Viele Bräuche der Gegenwart sind verankert im Mittelalter und vorangegangenen Zeiten. Obwohl wir uns heutzutage meilenweit davon entfernt wähnen, sind die Strukturen der Gesetze und die Durchsetzung derselben bis heute oft bemerkenswert gleich geblieben. Lipperts historische Kenntnis und seine verständliche Art der geschichtlichen Darstellung ist beeindruckend. Wir erfahren nicht nur mehr über uns selbst und die gesellschaftlichen Bräuche die uns bis heute umgeben - sondern auch etwas darüber, wie die formalen Gesetze je nach Interesse und Machtgefüge, mit unterschiedlichstem Inhalt gestaltet werden können. Dieses Buch ist eines der interessantesten Bücher über die "Geschichte der Familie", das die Volksbräuche, die Gesetze und Vermögensgewalt durch alle Völker und Zeiten bis zu ihren Ursprüngen beschreibt. Dem Leser sei selbst überlassen wo er bis heute noch deren Spuren erkennt!

Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
19,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/cisti