Detailsuche

Lindemann / Ratzel

Brennpunkte des Wirtschaftsstrafrechts im Gesundheitswesen

Fachbuch 
2010. Buch. 138 S. Softcover
Nomos ISBN 978-3-8329-5824-4
Die Tatbestände des Betruges, der Untreue und der Korruptionsdelikte werden in jüngerer Zeit vermehrt mit dem Verhalten von Ärzten, Apothekern und Mitarbeitern von Pharmaunternehmen in Zusammenhang gebracht. Dem dadurch für die Betroffenen und für die anwaltliche Beratungspraxis entstandenen Orientierungsbedarf widmet sich eine am 4. November 2010 durch das Institut für Rechtsfragen der Medizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und die Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) in Düsseldorf durchgeführte Tagung.

Der vorliegende Band dokumentiert die auf dieser Veranstaltung von Praktikern und Wissenschaftlern gehaltenen Referate, die aktuelle Fragestellungen wie die strafrechtliche Relevanz sog. „Kopfprämien“, strafbare Abrechnungsmanipulationen im Krankenhaus sowie die Einordnung des Vertragsarztes als Beauftragter der Krankenkassen im Sinne des § 299 StGB behandeln. Juristen, Mediziner und andere interessierte Personen erhalten auf diesem Wege einen fundierten Überblick über die strafrechtlichen Grenzen, denen das Verhalten der Akteure im Gesundheitswesen unterliegt.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
32,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/jixfn
Von Dr. Michael Lindemann und RA Dr. Rudolf Ratzel