Detailsuche

Lies

Public Relations als Machtmanagement

Die systemfunktionalistische Synthese der Evolutionsökonomik
2012. Buch. xix, 505 S.: 82 s/w-Abbildungen, Bibliographien. Softcover
Springer Gabler ISBN 978-3-8349-4496-2
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Gewicht: 674 g
Das Machtmanagement als Bestandteil der modernen Ökonomie ist ein Thema, das in den Wirtschaftswissenschaften bislang zu wenig diskutiert wird. Jan Lies nimmt sich der aktuellen wissenschaftlichen Debatten an und konzipiert eine evolutions­ökonomische Theorie von PR als Instrument des Machtmanagements von Unter­nehmen. Der PR-Arbeit als Bestandteil der Unternehmenskommunikation ist eine besondere Funktion zuzuschreiben, da diese an Aufbau und Erhalt der Macht eines Unternehmens maßgeblichen Anteil hat und damit einen steten Beitrag zur Evolution von Organisationen leistet.
Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
84,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/zbbfi
Wirtschaftswissenschaftliche Studie