Detailsuche

Lienemann / Larisch

TCP/IP – Grundlagen und Praxis

Protokolle, Routing, Dienste, Sicherheit
2., akt. Aufl. 2013. Buch. XVIII, 482 S. Softcover
Heise Zeitschriften Verlag ISBN 978-3-944099-02-6
Format (B x L): 16,5 x 24 cm
TCP/IP gilt als Standard für die Kommunikation in Netzwerken – sowohl im lokalen Bereich als auch im weltumspannenden Internet. Wie jede Protokollfamilie so setzt sich auch TCP/IP aus verschiedenen Komponenten zusammen. Sie werden im Rahmen dieses Buches mit folgenden Schwerpunktthemen umfassend erläutert:

- Entwicklung und Funktion von Netzwerken
- Bridging, Switching und Routing
- Protokolle der TCP/IP-Familie
- Adressierung im Netzwerk (statisch, dynamisch per DHCP)
- Namensauflösung im IP-Netzwerk (Domain Name Service)
- Routing-Protokolle im IP-Netzwerk und deren Funktion
- Spezielle Dienste auf Basis von TCP/IP
- TCP/IP in kabellosen Netzwerken (WLAN, Bluetooth, DSL-Vectoring usw.)
- Implementierung von TCP/IP in Betriebssystemen
- Sicherheit im IP-Netzwerk (IPsec, VPN, SSL)
- Weiterentwicklungen auf Basis von IPv6
- Internet der Dinge

Neben den Grundlagen werden auch praktische Aspekte beleuchtet, die für die tägliche Arbeit von Relevanz sein können, beispielsweise wie auf Basis eines Windows-Servers ein System aufgebaut werden kann, mit dem in einem Netzwerk die Namensauflösung (DNS) realisiert wird. Installationen oder Implementierungen, die für Dienste wie E-Mail, WWW oder FTP (File Transfer Protocol) erforderlich sind, werden ebenfalls praxisorientiert dargestellt.

Ein eigenes Kapitel widmet sich dem 'Troubleshooting': Aufgezeigt werden 'aus der Praxis für die Praxis' Lösungsansätze für häufig auftretende Problemfälle.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
39,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bbovkb
Von: link iconGerhard Lienemann, Gerhard Lienemann arbeitete seit 1991 für etwa 12 Jahre als Netzwerkadministrator in einem produzierenden Betrieb bevor er dann ins technische Management wechselte. Seitdem war er zunächst zuständig für operative Kommunikationssicherheit und übernahm dann zusätzlich die Betreuung eines europäischen Netzwerkteams. In dieser Funktion ist er bis heute tätig., und link iconDirk Larisch, Dirk Larisch hat nach dem Studium der Informatik eine Anstellung bei einem der größten deutschen Buchverlage angetreten. Seit mittlerweile über 23 Jahren ist er im EDV-Bereich zweier Krankenhäuser und bei der größten deutschen Krankenkasse tätig bzw. tätig gewesen. Neben seiner Tätigkeit als IT-Leiter führt er auch Systemverwaltertätigkeiten für die eingesetzten, heterogenen Netzwerke und Systeme durch. Die aus seiner täglichen Arbeit rekrutierenden Erfahrungen und die angeeigneten Kenntnisse hat er in ei