Detailsuche

Liegmann / Mammes / Racherbäumer

Facetten von Übergängen im Bildungssystem

Nationale und internationale Ergebnisse empirischer Forschung
2014. Buch. 260 S. Softcover
Waxmann ISBN 978-3-8309-3063-1
Format (B x L): 17 x 24 cm
Die Bedeutung von Kontinuität und Diskontinuität für lebenslanges Lernen ist in den letzten Jahren sowohl bildungswissenschaftlich wie bildungspolitisch in den Fokus gerückt. Besonders institutionalisierte Übergänge geraten dabei zunehmend in den Blick. Daher stellt der vorliegende Band Befunde der empirischen Transitionsforschung vor, die entlang eines chronologischen „Normalverlaufs“ Schnittstellen des Bildungssystems fokussieren. Neben dem Blick auf das deutsche Bildungssystem ergänzen internationale Beiträge die Facetten von Übergängen, indem sie die Herausforderungen der Transitionsgestaltung in anderen Ländern vorstellen und damit ermöglichen, das eigene System kritisch zu hinterfragen.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
34,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/belxds