Detailsuche

Liedtke

Freiheit als Marionette Gottes

Der Gottesbegriff im Werk des Sprachphilosophen Bruno Liebrucks
2013. Buch. XII, 579 S. Hardcover
De Gruyter ISBN 978-3-11-031115-0
Format (B x L): 15,5 x 23 cm
Gewicht: 959 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Liebrucks begründet Sprache als logische Struktur des Weltumgangs auf dem neutestamentlichen Begriff des Logos. Dies eröffnet eine ebenso erfahrungsbezogene wie spekulative Auseinandersetzung mit christlicher Tradition. Deren Zentrum bildet die im Freiheitsthema kontextualisierte Betrachtung des Gottesbegriffs in dessen Relevanz für das Selbstverständnis des Menschen: Welche Qualität hat menschliche Freiheit angesichts eines existierenden Gottes?

Zielgruppe

Wissenschaftler, Bibliotheken, Institute, Pfarrer

Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
149,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/balysd