Erschienen: 09.11.2009 Abbildung von Leutzsch | Geschichte der Globalisierung als globalisierte Geschichte | 2009

Leutzsch

Geschichte der Globalisierung als globalisierte Geschichte

Die historische Konstruktion der Weltgesellschaft bei Rosenstock-Huessy und Braudel

lieferbar (3-5 Tage)

2009. Buch. 327 S. Softcover

Campus. ISBN 978-3-593-38944-8

Format (B x L): 14 x 21,3 cm

Gewicht: 441 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Campus Forschung; 941

Produktbeschreibung

Andreas Leutzsch analysiert die Verarbeitung von Krisen in zwei Klassikern globaler Geschichtsschreibung – dem die lange Dauer betonenden Ansatz Fernand Braudels und dem auf Weltereignisse fokussierten Eugen Rosenstock- Huessys. Sie dienen ihm als Ausgangspunkt, um zu zeigen, wie sehr Geschichte als Realität und Geschichtswissenschaft als kulturelle Institution sich wechselseitig bedingen und formen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...