Erschienen: 16.11.2006 Abbildung von Leonhard | The Jewish Pesach and the Origins of the Christian Easter | Reprint 2012 | 2006

Leonhard

The Jewish Pesach and the Origins of the Christian Easter

Open Questions in Current Research

Reprint 2012 2006. Buch. XI, 518 S. Hardcover

De Gruyter. ISBN 978-3-11-018857-8

Format (B x L): 15,5 x 23 cm

Gewicht: 915 g

In englischer Sprache

Das Werk ist Teil der Reihe: Studia Judaica; 35

Produktbeschreibung

The study assesses the main issues in the current debate about the early history of Pesach and Easter and provides new insights into the development of these two festivals. The author argues that the prescriptions of Exodus 12 provide the celebration of the Pesach in Jerusalem with an etiological background in order to connect the pilgrim festival with the story of the Exodus. The thesis that the Christian Easter evolved as a festival against a Jewish form of celebrating Pesach in the second century and that the development of Easter Sunday is dependent upon this custom is endorsed by the author’s close study of relevant texts such as the Haggada of Pesach; the “Poem of the four nights” in the Palestinian Targum Tradition; the structure of the Easter vigil.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...