Erschienen: 31.12.2009 Abbildung von Lanninger | Prozessmodell zur Auswahl Betrieblicher Standardanwendungssoftware für KMU | 2009 | 64

Lanninger

Prozessmodell zur Auswahl Betrieblicher Standardanwendungssoftware für KMU

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2009. Buch. XXVIII, 536 S. 65 s/w-Tabelle, 63 Statistiken. Softcover

Josef Eul. ISBN 978-3-89936-870-3

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 793 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Wirtschaftsinformatik; 64

Produktbeschreibung

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) spielen in vielen Volkswirtschaften – traditionell insbesondere in Deutschland – eine zentrale Rolle. Gut 70 % aller Beschäftigten in der Privatwirtschaft sind Mitarbeiter von KMU. Dieser großen Bedeutung der KMU für die Volkswirtschaft wird bisher in der wissenschaftlichen Literatur zur Auswahl von Betrieblicher Standardanwendungssoftware (BSAS) allerdings nur unzureichend Rechnung getragen. An dieser Stelle setzt die vorliegende Arbeit an: Welche Besonderheiten, die KMU charakterisieren, sollten im Auswahlprozess von BSAS berücksichtigt werden?

Zur Beantwortung dieser Frage werden drei Forschungsziele verfolgt: Zunächst werden die relevanten Grundlagen zu KMU und zum Auswahlprozess von BSAS strukturiert (Forschungsziel 1). Die dabei herausgearbeiteten 20 KMU-Charakteristika und 18 Aktivitäten zur BSAS-Auswahl bilden den Rahmen für die Analyse der Auswirkungen von KMU-Charakteristika auf den BSAS-Auswahlprozess (Forschungsziel 2). Im Rahmen der Analyse wird geprüft, welchen Einfluss KMU-Charakteristika auf die Durchführung einzelner Auswahlaktivitäten in KMU haben. Die deduktive Herleitung ist dabei mit empirischen Ergebnissen angereichert.

Diese Analyseergebnisse bieten vielfältigen Nutzen für KMU, BSAS-Anbieter, Unternehmensberater und Wissenschaftlicher. Um die Praxisrelevanz der Ergebnisse zu verdeutlichen, wird ein Prozessmodell zur BSAS-Auswahl entworfen (Forschungsziel 3). Als Grundlage für das Prozessmodell wird das Komponentenschema genutzt und so dessen besondere Eignung für die Modellierung von BSAS-Auswahlprozessen aufgezeigt. In die inhaltliche Ausgestaltung der einzelnen Komponenten fließen die Analyseergebnisse bezüglich der KMU-spezifischen Eigenheiten im Rahmen der BSAS-Auswahl ein. So werden Unternehmern in KMU Handreichungen für die Durchführung von BSAS-Auswahlprojekten gegeben.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...