Erschienen: 28.06.2016 Abbildung von Kuhnen | Khirbat al-Minya: | 1. Auflage | 2016 | beck-shop.de

Kuhnen

Khirbat al-Minya:

Der Umayyadenpalast am See Genezareth

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Hardcover

2016

186 S.

In deutscher und englischer Sprache

VML Verlag Marie Leidorf. ISBN 978-3-89646-666-2

Format (B x L): 21.4 x 29.7 cm

Gewicht: 973 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Orient Archäologie

Produktbeschreibung

Bis heute prägen arabische und griechische Autoren des 9./10. Jhs. das Bild des Westens von den Anfängen des Islam. Jedoch fällt es schwer, die von ihnen überlieferten Eroberungszüge im archäologischen Befund nachzuweisen, so daß zunehmend das Modell einer Transformation an die Stelle von Invasion tritt. Dies macht der Sammelband einer Berliner Tagung von 2011 zu dem seit den 1930er Jahren ergrabenen Palast Khirbat al-Minya in Israel [1. Hälfte 8. Jh.] deutlich, der ein Vorwort, sieben Aufsätze, eine Bibliographie und eine Autorenliste enthält. Die Beiträge widmen sich der in einem Survey von der Universität Mainz erforschten Geoarchäologie des Umlandes [Schneider u.a.], dortigen datierten Befunden von Landschaftswandel von hellenistischer bis frühislamischer Zeit [Kuhnen], Text, Sprachgebrauch und Form umayyadischer Gründungsinschriften [Ritter], den geographischen Bedingungen des Sees Genezareth in islamischer Zeit [Zwickel], den beiden langlebigen Umayyadensiedlungen von Tiberias und Khirbat al-Minya am seinem Westufer [Cytryn], frühislamischen ländlichen Siedlungen Jordaniens [Häser] und der Besiedlungsgeschichte des Sees in islamischer Zeit [Bloch]. To this day, Arab and Greek writers of the 9th/10th cent. have been shaping our image of the infancy of Islam. However, it is very difficult to attest their postulated militant incursions in the archaeological evidence, so that the model of invasion is increasingly being replaced by one of transformation. This also becomes clear from the present conference volume of a meeting held in Berlin in 2011 on the 8th-cent. palace at Khirbat al-Minya in Israel, which has been excavated since the 1930s. It contains a foreword, seven articles, a bibliography, and a list of authors. The papers deal with a survey of the geoarchaeology of its surroundings conducted by Mainz University [Schneider e.g.], dated evidence of landscape change from Hellenistic to Early Islamic times in the same area [Kuhnen], text, usage, and visual form of Umayyad foundation inscriptions [Ritter], the geographical conditions of the Sea of Galilee/Lake Tiberias in Islamic times [Zwickel], the two long-lived Umayyad sites of Tiberias and Khirbat al-Minya on its western shore [Cytryn], Early Islamic rural settlements in Jordan [Häser], and the settlement history at Lake Tiberias in the Islamic Period [Bloch].

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...