Erschienen: 31.12.2004 Abbildung von Kühn | Weiterentwicklung von Fußgänger-Komponententests | 2004 | 573

Kühn

Weiterentwicklung von Fußgänger-Komponententests

lieferbar, ca. 10 Tage

2004. Buch. 166 S. 88 Illustrationen, 43 Tabellen. Hardcover

VDI. ISBN 978-3-18-357312-7

Das Werk ist Teil der Reihe: Verkehrstechnik / Fahrzeugtechnik; 573

Produktbeschreibung

Basierend auf aktuellen Unfalldaten konnte die statistische Relevanz des Fußgänger-Fahrzeug-Unfalls erneut nachgewiesen werden. Mit Hilfe der numerischen Simulation und abgeleiteter Fahrzeugfrontkategorien konnte der Fahrzeugfrontformeinfluss auf die Kinematik des vom Fahrzeug getroffenen Fußgängers deutlich gemacht werden. Das entwickelte alternative Testverfahren (Hybrid-Testverfahren) ist in der Lage, die prinzipbedingten Nachteile eines Komponententests durch das Bereitstellen von fahrzeugformabhängigem Kinematikwissen mittels rechnerischer Simulation zu beseitigen. Es konnte gezeigt werden, dass das Verfahren mit seinem Bewertungsmodul das Schutzpotenzial einer Fahrzeugfront und möglicher technischer Maßnahmen quantifizierbar macht. Die aufstellende Fronthaube wurde als mögliche Schutzmaßnahme umfassend analysiert. Dabei konnte gezeigt werden, dass die aufstellende Fronthaube, egal in welcher technischen Ausprägung, nicht zwangsläufig eine für alle Fußgänger-Fahrzeug-Konstellationen sinnvolle technische Maßnahme darstellt.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...