Erschienen: 31.10.2018 Abbildung von Krüll | bilderschreiben | 1. Auflage | 2018 | beck-shop.de

Krüll

bilderschreiben

Challenging Calligraphy

sofort lieferbar!

Fachbuch

Buch. Hardcover

2018

223 S.

Maro Verlag. ISBN 978-3-87512-418-7

Format (B x L): 17.9 x 24.7 cm

Gewicht: 776 g

Produktbeschreibung

»Schreiben ist das Malen von Wörtern«, sagt Ben Vautier. Dieses durchgängig farbige, hochwertige verarbeitete Buch versammelt Arbeiten von Künstler- und Designer­Innen sowie von Studierenden rund um das »geschriebene« Bild. Paul Klee, Joseph Beuys oder Antoni Tàpies - mit seinem Plakat für den FC Barcelona - »schrieben« Bilder, Robert Rauschenberg das Logo für das »Moderna Museet« in Stock­holm. Viele Plakate u.¿a. von den Designern Grapus, Niklaus Troxler, Stefan Sagmeister oder Fons Hickmann sind berühmt geworden durch ihre Handschrift. Außergewöhnlich und besonders bemerkenswert sind auch die Projekte von Wort­zeichnungen oder Wortmalereien des »Asemic Writing«, Kalligrafie in der visuellen Poesie oder visuellen Musik wie die Arbeiten von Gerhard Rühm oder John Cage. Nicht zu vergessen jede Menge Magazin-, Buch- und Plattencover. Die rund 150 Abbildungen in diesem Buch werden begleitet von Texten, die die »geschriebenen Bilder« erläutern und kom­men­tieren. Der Essay »Kann man ja gar nich' lesen« von Max Ackermann stellt Schrift in Zusammen­hänge, vor Hintergründe und Deutungs-muster. (Hand-)Schrift verweist auf die Kulturgeschichte, aber auch auf eine digitale Zukunft. Denn: Ist das hier vorrangig Buchstabe, individueller Duktus oder Expression? Ist das Sprache oder Geheimnis, Wort oder Rätsel, ist das Schrift oder Bild?

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...