Erschienen: 30.09.2012 Abbildung von Kries | Goethe als Psychologe. Johann Wolfgang von Goethe und die Psychologie in seinen Werken und in seiner Forschung | Nachdruck der Originalausgabe von 1924 | 2012

Kries

Goethe als Psychologe. Johann Wolfgang von Goethe und die Psychologie in seinen Werken und in seiner Forschung

lieferbar (3-5 Tage)

Nachdruck der Originalausgabe von 1924 2012. Buch. 56 S. Softcover

Severus Verlag. ISBN 978-3-86347-287-0

Format (B x L): 14,7 x 21,7 cm

Produktbeschreibung

„Es versteht sich von selbst, daß in gewissem Sinne jeder Dichter Psychologe sein muß, und daß Goethe, den wir als feinsten und tiefsten Kenner des menschlichen Herzens und Gemütes verehren, es in hervorragendem Maße war“ Der Psychologe Johannes von Kries hielt 1919 einen Vortrag bei einer Tagung der Goethe-Gesellschaft, welcher mit Anmerkungen in diesem Werk abgedruckt wurde. Er beschäftigt sich in seinem Vortrag mit der Person Goethes und seinen Ansichten, wobei er nicht nur auf sein Werk und seine Dichtkunst sieht, sondern auch Goethes großes naturwissenschaftliches Interesse mit einbezieht. Von Kries nimmt Goethes Aussprüche und Textpassagen, unterzieht sie einer präzisen und gründlichen Analyse und ergründet so die Psychologie des berühmten deutschen Dichterfürsten.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...