Erschienen: 31.07.2016 Abbildung von Kriemann / Landbrecht / Mertens | P(ech) B(lende) | 2016 | Library for Radioactive Afterl...

Kriemann / Landbrecht / Mertens

P(ech) B(lende)

Library for Radioactive Afterlife

lieferbar (3-5 Tage)

2016. Buch. 224 S. Softcover

Spectormag GbR. ISBN 978-3-95905-099-9

Format (B x L): 11.8 x 18.2 cm

Gewicht: 276 g

Produktbeschreibung

Das Künstlerbuch P(ech) B(lende). Library for Radioactive Afterlife von Susanne Kriemann befasst sich mit der politischen wie realen Unsichtbarkeit des hoch radioaktiven Minerals Pechblende (Uraninit). Von 1946 bis 1989 wurde Pechblende im Erzgebirge auf dem Gebiet der ehemaligen DDR abgebaut und trug wesentlich zur atomaren Aufrüstung der UdSSR bei. Die Publikation vereint sieben medientheoretische und literarische Texte, die sich alle mit der Dokumentation von Radioaktivität, ihren Wirkungen und ihrem Fortleben befassen. Das Buch P(ech) B(lende), Library for Radioactive Afterlife knüpft an die Ausstellung Susanne Kriemann, Pechblende (Chapter 1), Schering Stiftung, Berlin (17. März bis 5. Juni 2016) an. Zuvor war die Arbeit als Pechblende (Prologue) im Prefix ICA in Toronto zu sehen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...