Erschienen: 31.07.2002 Abbildung von Krieg | Auf Spurensuche | 2002

Krieg

Auf Spurensuche

Der Kriminalroman und seine Entwicklung von den Anfängen bis zur Gegenwart

lieferbar (3-5 Tage)

2002. Buch. 146 S. Softcover

Tectum. ISBN 978-3-8288-8392-5

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 226 g

Produktbeschreibung

Es kann sich wohl kaum ein anderes Genre einer so großen Popularität erfreuen, wie das des Kriminalromans. Trotz oder gerade wegen seines enormen Erfolges wurde der Krimi von der Literaturwissenschaft lange Zeit recht stiefmütterlich behandelt - was sich gut verkauft, gerät eben schnell unter Trivialitätsverdacht.
Dass der Kriminalroman jedoch eine ernst zu nehmende und durchaus kunstvolle literarische Gattung sein kann, das will die vorliegende Untersuchung zeigen. Ihre kriminal-literarische Spurensuche beginnt Alexandra Krieg bei völlig unverdächtigen Autoren wie Theodor Fontane und E.T.A. Hoffmann und führt über die Klassiker von Arthur Conan Doyle und Agatha Christie hin zu den neuesten Bestsellern aus den Federn von Elizabeth George und Henning Mankell. Hierbei werden die unterschiedlichsten Spielarten und Subgenres ebenso berücksichtigt wie die jeweils vorherrschenden gesellschaftlichen und historischen Einflüsse ihrer Entstehungszeit. Ein Buch über Mord- und Ermittlungsmethoden, starke und schwache Helden und eine aus den Fugen geratende Welt, in der Täter, Opfer und Ermittler an die Grenzen der eigenen Persönlichkeit geraten.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...