Erschienen: 13.03.2007 Abbildung von Kriedte | Taufgesinnte und großes Kapital | 2007

Kriedte

Taufgesinnte und großes Kapital

Die niederrheinisch-bergischen Mennoniten und der Aufstieg des Krefelder Seidengewerbes

lieferbar (3-5 Tage)

140,00 €

inkl. Mwst.

2007. Buch. 803 S. Hardcover

Vandenhoeck & Ruprecht. ISBN 978-3-525-35801-6

Format (B x L): 17,7 x 24,7 cm

Produktbeschreibung

1785 schrieb das Westphälische Magazin über die Mennoniten, die sich in Krefeld niedergelassen hatten, 'diesen emsigen Leuten' verdanke 'Krefeld hauptsächlich seine Aufnahme'. Wie aber konnte sich eine randständige religiöse Gruppe zum Träger eines Wirtschaftssystems entwickeln? Worin bestand der mennonitische Sozialcharakter, der sich unter dem inneren und äußeren Druck, dem sich diese Gruppe ausgesetzt sah, herausbildete? Ausgehend vom Konzept der Proto-Industrialisierung stellt Peter Kriedte die Entstehung der Gewerberegion um Krefeld dar und untersucht die Produktionsverhältnisse und das Produktionsregime, die hausindustrielle Basis des Produktionssystems, die Herkunft der Verleger-Kaufleute sowie die Rekrutierung der Arbeiterschaft.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...