Ankündigung Erscheint vsl. Oktober 2020 Abbildung von Kreuzmair | Pop und Tod | 2020 | Schreiben nach der Theorie | 7

Kreuzmair

Pop und Tod

Schreiben nach der Theorie

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Oktober 2020)

auch verfügbar als eBook (PDF) für 42.99 €

Buch. Softcover

2020

xiii, 213 S. Bibliographien

J.B. Metzler. ISBN 978-3-662-61710-6

Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Gewicht: 352 g

Produktbeschreibung

Wie hat Theorie den Roman verändert? Und was hat Pop damit zu tun? Die Thesen von Michel Foucault, Roland Barthes und Jacques Derrida stellen das Schreiben vor Probleme, die in der Versuchsanordnung von Literatur und Pop sichtbar werden. Pop-Texte streben nach Unmittelbarkeit, Gegenwart, Leben und wissen zugleich um die fundamentale Nachträglichkeit der Schrift. Es ist diese Spannung, die in den diskutierten Romanen von Christian Kracht, Rainald Goetz und Thomas Meinecke produktiv wird. In ihrem Schreiben kulminiert das Aufeinandertreffen von Literatur und Theorie in einem emphatischen Verständnis von Pop als Lebensform, deren Theorie sie wiederum in ihren Romanen formulieren.

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...