Erschienen: 30.09.2014 Abbildung von Kreuzer | Das Verbrechen und wir | 2014

Kreuzer

Das Verbrechen und wir

Essays zur Einführung in Kriminologie und Kriminalpolitik

lieferbar (3-5 Tage)

2014. Buch. XIV, 337 S. Softcover

Mohr Siebeck. ISBN 978-3-16-153524-6

Format (B x L): 11,1 x 18,1 cm

Gewicht: 307 g

Produktbeschreibung

Das Verbrechen ist Teil der Weltgeschichte. Auch uns begegnet es täglich, sei es in der Realität oder im Fiktiven - in Nachrichten. Romanen und "Krimis", in Erlebnisberichten und Träumen. Mitunter werden wir selbst Opfer oder Täter. Unsere Vorstellung von Verbrechen und Verbrechern ist stark von Gefühlen geleitet, oft ist unser Bild verzerrt, vorurteilsbeladen, einseitig. Davon wird unsere Erwartung, wie Kriminalpolitik vorgehen sollte, bestimmt. Wissenschaftliches Überdenken kann helfen, unsere Sicht und Einstellungen zu objektivieren. Teils auf eigener Forschung fußend zeichnet Arthur Kreuzer den Erkenntnisstand der Wissenschaften zum Verbrechen nach. Geschichtliche und aktuelle Beispielsfälle - gelegentlich makaber oder realsatirisch und zum Schmunzeln verlockend - illustrieren die Gedanken. Verzichtet wird auf Fachjargon, lehrbuchmäßige Gründlichkeit und Quellennachweise. Die Beiträge sind wie ähnliche des Autors in großen Tages- und Wochenzeitungen allgemeinverständlich.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...