Erschienen: 31.01.2011 Abbildung von Krempl | Paradoxien der Arbeit | 2011 | oder: Sinn und Zweck des Subje...

Krempl

Paradoxien der Arbeit

oder: Sinn und Zweck des Subjekts im Kapitalismus

lieferbar, ca. 10 Tage

2011. Buch. 342 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-1492-3

Format (B x L): 13,5 x 22,5 cm

Gewicht: 482 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Sozialtheorie

Produktbeschreibung

Die Veränderungen der Arbeitswelt, die mit der sogenannten 'Ökonomisierung aller Lebensbereiche' einhergehen, sind von Strömungen beeinflusst, die in künstlerischen Lebens- und Arbeitsformen ihr Vorbild suchen oder entwerfen. Diese Tendenzen beeinflussen nicht nur das Selbstverständnis derjenigen, die unter veränderten Bedingungen arbeiten - sie haben auch Auswirkungen darauf, was wir unter Arbeit verstehen.
Dieser Theorieband untersucht - in Auseinandersetzung mit sozialwissenschaftlichen Forschungen von u.a. Luc Boltanski/Eve Chiapello - die Veränderungen des Konzepts Arbeit und geht der Frage nach, welchen Einfluss 'künstlerische' Arbeitsformen auf die heutige Arbeitsorganisation und den Arbeitsbegriff selbst haben.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...