Erschienen: 31.12.1999 Abbildung von Kreiser | Die Lüge als anthropologisches Prinzip und ihre Korrelate in W. H. Audens The Age of Anxiety | 1999

Kreiser

Die Lüge als anthropologisches Prinzip und ihre Korrelate in W. H. Audens The Age of Anxiety

lieferbar, ca. 4 Wochen

1999. Buch , Buch. 117 S

ibidem. ISBN 978-3-932602-43-6

Format (B x L): 15 x 21 cm

Produktbeschreibung

Obwohl W. H. Auden mit großer Häufigkeit und Intensität die Lüge und ihre vielfältigen Spielarten thematisiert, ist der Gegenstand der Lüge in seinem Werk nahezu unerforscht. Imke Kreiser untersucht die Wechselwirkungen zwischen dem Prinzip der Lüge und ihren Korrelaten Schuld und Angst hinsichtlich ihrer Relevanz für Audens Sicht des Menschen. Die Bewertung der Lüge bezieht dabei aktuelle Erkenntnisse der Evolutionsbiologie ebenso ein wie die Philosophie Kierkegaards und Nietzsches. Um darüber hinaus ein hohes Maß an Authentizität zu gewährleisten, beruht die Arbeit in wesentlichen Teilen auf Äußerungen, die Auden selbst zum Phänomen der Lüge beigetragen hat.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...