Erschienen: 20.09.2005 Abbildung von Kreft | Parallelakkordik | 2005 | 9

Kreft

Parallelakkordik

lieferbar (3-5 Tage)

2005. Buch. 310 S. Softcover

Peter Lang Frankfurt. ISBN 978-3-631-54603-1

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 410 g

Produktbeschreibung

Die Parallelakkordik - auch unter anderen Bezeichnungen wie Mixtur oder harmonische Rückung bekannt - ist eine vor allem in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts verbreitete Satztechnik. Sie kulminiert im Werk von Debussy und Ravel, hat aber ihre ersten Höhepunkte bereits bei Chopin, Liszt und Grieg. Die Parallelakkordik versinnbildlicht die Überwindung der bis zur Spätromantik geltenden, traditionellen Akkordverbindungen; sie erhebt das über Jahrhunderte gültige Verbot parallel geführter Akkorde zum Stilprinzip der neuartigen Klangsprache in der Musik des 20. Jahrhunderts.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...