Erschienen: 25.08.2009 Abbildung von Kreft | Die Harmonik Anton Bruckners | 2009 | Teil 1 | 14

Kreft

Die Harmonik Anton Bruckners

Teil 1

lieferbar (3-5 Tage)

2009. Buch. 270 S. Hardcover

Peter Lang Frankfurt. ISBN 978-3-631-59730-9

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 510 g

Produktbeschreibung

Bruckners Werke zeichnen sich durch viele Komponenten aus, wozu neben der Ausweitung der Saetze vor allem die Instrumentation als nach Aussen scheinendes Phaenomen und die Harmonik als mehr im Innern wirkendes Gestaltungsmerkmal gehoeren. Manche Aspekte seines Werkes begruenden sich aus seiner langen Studienzeit, die ihn vor allem mit der Tradition vertraut machte, ihm aber dann auch Einblicke in die Moderne seiner Zeit ermoeglichte (Wagner, Liszt, Berlioz). Daraus entwickelt sich seine besondere Position, die immer die Verbindung zwischen Alt und Neu sucht. Beispiele fuer die Traditionsverbundenheit schlagen sich z.B. in den choralaehnlichen Abschnitten seiner Sinfonien nieder - Beispiele fuer die Modernitaet seines Denkens finden sich in der Gestaltung der Themen, in den Durchfuehrungen und Schlussteilen der Saetze. Mit deren zyklischer Verknuepfung folgt er einerseits dem Beispiel Beethovens, entspricht aber ebenso einer im 19. Jahrhundert um sich greifenden Entwicklung. Zur Diskussion harmonischer Aspekte werden Beispiele aus den Geistlichen Werken und aus der Sinfonik herangezogen, wobei die Analysen der Form und der Harmonik immer Hand in Hand gehen. Ein weiterer Band ist vorgesehen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...