Erschienen: 08.07.2013 Abbildung von Kredig | Das System der Besteuerung stiller Reserven bei Unternehmensumstrukturierungen | 2013 | 245

Kredig

Das System der Besteuerung stiller Reserven bei Unternehmensumstrukturierungen

lieferbar (3-5 Tage)

2013. Buch. 382 S. Softcover

Duncker & Humblot. ISBN 978-3-428-13975-0

Format (B x L): 15,7 x 23,3 cm

Gewicht: 510 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Schriften zum Wirtschaftsrecht; 245

Produktbeschreibung

Der Gesetzgeber nimmt mit dem SEStEG für sich in Anspruch, ein systematisches steuerliches Umstrukturierungsrecht geschaffen zu haben. Die Arbeit deckt aber durch eine Analyse der Gesetzesmaterie anhand von Fallgruppen eine nur vordergründige formale Systematisierung bei zahlreichen Inkonsequenzen auf. Trotzdem erlauben auffällige Parallelen innerhalb der Fallgruppen, grundlegende Referenzpunkte für eine weitergehende inhaltliche Systematisierung abzuleiten: Zwar führen Umstrukturierungen im Grundsatz zur Aufdeckung stiller Reserven. Das Verhältnismäßigkeitsprinzip und der Gedanke der Fortführung eines unternehmerischen Engagements liefern jedoch Gründe für eine Durchbrechung des Realisations- und Individualsteuerprinzips mittels Buchwertfortführung. Entstrickungsklauseln für internationale Umstrukturierungen und umfassende Missbrauchsregeln flankieren diese Ausnahme, weisen aber ihrerseits verfassungs- und europarechtliche Friktionen auf.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...