Erschienen: 07.03.1990 Abbildung von Kreczmar / Salwicki / Warpechowski | LOGLAN '88 - Report on the Programming Language | 1990 | Foreword by Hans Langmaack | 414

Kreczmar / Salwicki / Warpechowski

LOGLAN '88 - Report on the Programming Language

Foreword by Hans Langmaack

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

1990. Buch. x, 135 S. Bibliographien. Softcover

Springer. ISBN 978-3-540-52325-3

Format (B x L): 15,5 x 23,3 cm

Gewicht: 490 g

In englischer Sprache

Das Werk ist Teil der Reihe: Lecture Notes in Computer Science; 414

Produktbeschreibung

LOGLAN '88 belongs to the family of object oriented programming languages. It embraces all important known tools and characteristics of OOP, i.e. classes, objects, inheritance, coroutine sequencing, but it does not get rid of traditional imperative programming: primitive types do not need to be objects; records, static arrays, subtypes and other similar type contructs are admitted. LOGLAN has non-traditional memory model which accepts programmed deallocation but avoids dangling reference. The LOGLAN semantic model provides multi-level inheritance, which properly cooperates with module nesting. Parallelism in LOGLAN has an object oriented nature. Processes are treated like objects of classes and communication between processes is provided by alien calls similar to remote calls.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...