Erschienen: 01.12.2011 Abbildung von Kreß | Ethik der Rechtsordnung | 1. Auflage 2012 | 2011

Kreß

Ethik der Rechtsordnung

Staat, Grundrechte und Religionen im Licht der Rechtsethik

lieferbar (3-5 Tage)

1. Auflage 2012 2011. Buch. 336 S. Softcover

Kohlhammer. ISBN 978-3-17-018670-5

Format (B x L): 15,5 x 23,2 cm

Gewicht: 502 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Ethik - Grundlagen und Handlungsfelder; 4

Produktbeschreibung

Gegenwärtig ist der Staat in eine Legitimationskrise geraten; in der Rechtsordnung zeigen sich Tendenzen der Erosion. Gleichzeitig hat der Rechtsstaat epochale Herausforderungen zu bewältigen, die aus dem heutigen religiös-weltanschaulichen Pluralismus oder aus der Dynamik des technischen Fortschritts resultieren. Daher sind die Funktionen des Rechts - Gerechtigkeit, Rechtssicherheit, Zweckmäßigkeit und Kompromiss - neu zu durchdenken. Die Basis der Rechtsordnung - Menschenwürde und die individuellen Freiheitsrechte - sind gegenwartsgemäß auszulegen und fortzuentwickeln. Rechtsethisch spielt hierbei das Leitbild der Toleranz eine Rolle. Kreß erörtert ethische Grundlagen der Rechtsordnung und geht dabei auf Fragen des Religionsrechts, des Gesundheitsrechts und andere Rechtsbereiche ein.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...