Erschienen: 31.08.2009 Abbildung von Krauter | Studien zu Röm 13,1-7 | 2009

Krauter

Studien zu Röm 13,1-7

Paulus und der politische Diskurs der neronischen Zeit

lieferbar (3-5 Tage)

2009. Buch. XI, 354 S. Hardcover

Mohr Siebeck. ISBN 978-3-16-150099-2

Gewicht: 696 g

Produktbeschreibung

Die Ermahnung zur Unterordnung unter die "Obrigkeit" in Röm 13,1-7 gehört aufgrund ihrer Wirkungsgeschichte zu den umstrittensten Passagen im Corpus Paulinum. Erstmals ordnet Stefan Krauter den Text umfassend in den politischen Diskurs seiner Entstehungszeit ein. Er stellt bisherige Auslegungsansätze dar und diskutiert diese kritisch. Dabei zeigt sich, dass die verbreitete Einschätzung, Paulus reagiere mit dem Text pragmatisch auf ein aktuelles Problem in Rom mit der Anweisung zu politischer Zurückhaltung, nicht richtig ist. Paulus legitimiert vielmehr Herrschaft grundsätzlich als von Gott zum Zweck der Durchsetzung des moralisch Guten eingesetzt. Dabei nimmt er zentrale Gedanken sowohl aus dem aktuellen politischen Diskurs seiner Zeit als auch aus der jüdischen Tradition auf. Zu einer heute verantwortbaren christlichen politischen Ethik führt allerdings von Röm 13,1-7 kein Weg.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...