Erschienen: 28.02.2005 Abbildung von Kraushaar / Wieland | Rudi Dutschke Andreas Baader und die RAF | 2004

Kraushaar / Wieland

Rudi Dutschke Andreas Baader und die RAF

sofort lieferbar!

2004. Buch. 194 S. Hardcover

HIS. ISBN 978-3-936096-54-5

Produktbeschreibung

Jan Philipp Reemtsma: Was heißt "die Geschichte der RAF verstehen"?

Der "idealisierte Rebell" und der "Dandy des Bösen" - beide sind unzweifelhaft Schlüsselfiguren gewesen. Ohne den einen wäre die 68er-Bewegung und ohne den anderen die RAF nicht zu verstehen. Obwohl sich Dutschke und Baader in ein und derselben historischen Strömung bewegt haben, so schienen sie als Personen und in ihren jeweiligen Rollenfunktionen doch diametral entgegengesetzt zu sein. Dennoch existierten Zusammenhänge, die sie miteinander verbinden. Beide setzten kompromißlos auf den Kampf, auf eine Strategie der Eskalation, und beide besaßen eine obsessive Affinität zur Gewalt. Gleichermaßen bewunderten sie die Figur des Guerillero.

Dutschke ist der erste gewesen, der hierzulande die Idee von der Stadtguerilla aufgriff - und Baader war derjenige, der sich wie kein anderer als städtischer Guerillero begriff. Was Dutschke noch mit klassenkämpferischer Diktion propagiert hatte, das wurde von dem Abenteurer, dem Auto und Waffennarr Baader ohne großes ideologisches Federlesen praktiziert.

Diejenigen, die unter dem fünfzackigen Stern und der Maschinenpistole als "Rote Armee Fraktion" antraten, waren alles andere als fehlgeleitete Idealisten. Sie waren Desperados. Ihnen ging es - ganz im Gegensatz zu ihren Deklarationen - nicht um irgendein politisches Konzept, über das sie gar nicht verfügten, ihnen ging es im Kern um die Befriedigung eines narzißtischen Bedürfnisses. Nicht Ohnmachts-, sondern Machterfahrungen sind für sie maßgeblich gewesen.
Es ist an der Zeit, endlich einen veränderten, einen kühlen Blick auf jene terroristische Herausforderung zu werfen, die - im nachhinein kaum vorstellbar - über so viele Jahre hinweg Staat und Gesellschaft in Atem zu halten verstand.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...