Erschienen: 02.08.2007 Abbildung von Krause | Standortsicherung und Arbeitsrecht | 2007

Krause

Standortsicherung und Arbeitsrecht

lieferbar (3-5 Tage)

2007. Buch. 144 S. Softcover

ISBN 978-3-8329-2869-8

Das Werk ist Teil der Reihe: Schriften der Hans-Böckler-Stiftung; 68

Produktbeschreibung

Standortschließungen und Standortverlagerungen sind in der globalisierten Wirtschaft an der Tagesordnung und gehören für die davon betroffenen Arbeitnehmer zu den bedrohlichsten Szenarien. Die Studie, die auf ein Rechtsgutachten für die Hans-Böckler-Stiftung zurückgeht, erörtert und klärt umfassend die zahlreichen kündigungs-, betriebsverfassungs- sowie tarif- und arbeitskampfrechtlichen Fragen, die für die Arbeitgeber- und die Arbeitnehmerseite in diesem Zusammenhang auftreten. Dabei gelangt sie zu dem Ergebnis, dass vor allem das Tarif- und Arbeitskampfrecht einen geeigneten rechtlichen Rahmen für die autonome Bewältigung von Standortentscheidungen durch die Sozialpartner bereitstellt, weil weder das Betriebsverfassungsrecht noch die Unternehmensautonomie oder das europäische Recht generelle Schranken für kollektive Maßnahmen der Gewerkschaften aufrichten. Der Autor ist als Arbeitsrechtler seit Langem mit der Materie vertraut. Die Untersuchung wendet sich an Rechtsanwälte, Verbandsvertreter, Unternehmensjuristen, Richter und Wissenschaftler, die sich mit dieser hochaktuellen Thematik beschäftigen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...