Erschienen: 30.06.2012 Abbildung von Krause / Köhler | Arbeit als Ware | 2012 | Zur Theorie flexibler Arbeitsm... | 6

Krause / Köhler

Arbeit als Ware

Zur Theorie flexibler Arbeitsmärkte

lieferbar, ca. 10 Tage

2012. Buch. 366 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-1984-3

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 564 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Gesellschaft der Unterschiede; 6

Produktbeschreibung

Flexible Arbeitsmärkte haben an Bedeutung gewonnen, bisher fehlt es aber an übergreifenden theoretischen Ansätzen. Dieser Band vereint einschlägige und kontroverse Beiträge, die Impulse aus der Tausch-, Netzwerk-, Segmentations-, Schließungs-, System- und Kapitalismustheorie aufgreifen. Im Ergebnis der Analysen zeigt sich, dass Genese und Reproduktion flexibler Arbeitsmärkte kein quasi natürliches Phänomen spätmoderner Gesellschaften darstellen, sondern an eine Vielzahl ökonomischer, sozialer und politischer Voraussetzungen gebunden sind. Daraus ergeben sich analytische, aber auch normative Herausforderungen für die Forschung.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...