Erschienen: 01.01.2011 Abbildung von Kraus / Krieger | Macht in der Sozialen Arbeit | 2., überarb. u. erw. Auflage | 2011 | Interaktionsverhältnisse zwisc...

Kraus / Krieger

Macht in der Sozialen Arbeit

Interaktionsverhältnisse zwischen Kontrolle, Partizipation und Freisetzung

lieferbar, ca. 10 Tage

2., überarb. u. erw. Auflage 2011. Buch. 460 S. Softcover

Jacobs. ISBN 978-3-89918-196-8

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 700 g

Produktbeschreibung

Die Herausgeber legen eine überarbeitete und erweiterte Fassung Ihres Werkes zur Macht in der Sozialen Arbeit vor.

Soziale Arbeit ist auf verschiedenen Ebenen mit Fragen der „Macht„ konfrontiert: In der direkten Interaktion zwischen Professionellen und ihrer Klientel, in ihrer Abhängigkeit von anderen sozialen Kräften und ihrer Eingebundenheit in politische Machtstrukturen und schließlich in ihrer Rolle als gesellschaftliche Kraft und ihres diesbezüglichen Selbstverständnisses.

Das Buch versucht, in diesen Kernfragen verschiedene grundlegende theoretische Positionen zur Machtfrage (u. a. kritisch-theoretische, konstruktivistische und neostrukturalistische) für die Analyse Sozialer Arbeit als Praxis und als akademischen Diskurs fruchtbar zu machen.

Indem es das Thema Macht an der Schnittstelle zwischen sozialkritischer Theoriebildung und der Analyse von Praxissituationen platziert, möchte das Buch einen Beitrag zum aktuellen akademischen Diskurs zu Machtfragen in der Sozialen Arbeit leisten und den Professionellen in den Einrichtungen der Sozialen Arbeit ein „theoretisches Rüstzeug„ für eine reflektierte Praxis geben.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...