Erschienen: 30.09.2012 Abbildung von Kraus | Die demolirte Litteratur / Die demolierte Literatur | Übertragung aus Fraktur und Nachdruck der Originalausgabe von 1899 | 2012

Kraus

Die demolirte Litteratur / Die demolierte Literatur

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

Übertragung aus Fraktur und Nachdruck der Originalausgabe von 1899 2012. Buch. 48 S. Softcover

Severus Verlag. ISBN 978-3-86347-282-5

Format (B x L): 12 x 19 cm

Produktbeschreibung

"Manche Partien aus der 'Demolierten Literatur' enthalten Aperçus, die zum Besten gehören, was Satire je geschaffen."Dieser Ausspruch stammt von dem Rückumschlag der nahezu unauffindbaren Erstausgabe dieses Werkes von Karl Kraus. Kraus rechnet hier mit den Caféhausliteraten des Jung-Wien ab, die sich in dem bekannten Künstlercafé "Café Grienstadl" ( "Café Größenwahn") regelmäßig trafen. Zu ihnen gehörten unter anderem Hermann Bahr, Hugo von Hofmannsthal, Arthur Schnitzler und Rudolf Steiner. Auch Kraus selbst besah das Café Grienstadl als sein Stammlokal. Die Veröffentlichung des vorliegenden Aufsatzes fand anlässlich der Schließung des Cafés 1897 statt. Diese Neuveröffentlichung des Textes basiert auf der fünften Auflage von 1899.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...