Erschienen: 06.02.2010 Abbildung von Kranz | Die Fair Value-Bewertung von Finanzinstrumenten (HGB/IFRS) | 1., Aufl. | 2010

Kranz

Die Fair Value-Bewertung von Finanzinstrumenten (HGB/IFRS)

Eine kritische Analyse unter Berücksichtigung ausgewählter Aspekte der Finanzkrise

lieferbar, ca. 10 Tage

1., Aufl. 2010. Buch. 270 S. Softcover

AVM – Akademische Verlagsgemeinschaft München. ISBN 978-3-86924-756-4

Format (B x L): 14 x 21 cm

Gewicht: 380 g

Produktbeschreibung

Im Zuge der im Jahr 2007 ausgebrochenen Finanzkrise steht die externe Rechnungslegung verstärkt im Öffentlichkeitsfokus. Besonders die Bewertung von Finanzinstrumenten zum Zeitwert wird kritisch diskutiert. Vor diesem Hintergrund befasst sich diese Arbeit auf der Basis einer Literaturrecherche mit der Zeitwertbewertung von Finanzinstrumenten nach HGB und IFRS. Ausgehend von einer Darstellung der Grundlagen zur genannten Thematik erfolgt eine kritische Analyse und Würdigung der Sachverhalte. Neben der Untersuchung der Bewertungsvoraussetzungen wird eine Analyse des tatsächlichen Bewertungsvorgangs sowie daraus resultierender Implikationen vorgenommen. Zudem wird eine mögliche Akzelerator-Wirkung im Rahmen der Finanzkrise eruiert. Im Anschluss werden Bewertungsmethoden und menschliche Verhaltensweisen sowie deren Einfluss auf eine objektive Bewertung gewürdigt. Eine Zusammenfassung der Erkenntnisse und das Aufzeigen möglicher Lösungsansätze beschließen die Ausführungen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...