Erschienen: 01.09.2003 Abbildung von Krancke | Internationaler Handel mit Kommunikationsdienstleistungen | 2003

Krancke

Internationaler Handel mit Kommunikationsdienstleistungen

Anforderungen an ein multilaterales Regelwerk und die Reform des GATS

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2003. Buch. xv, 234 S. 5 s/w-Abbildungen, 14 s/w-Tabelle, Bibliographien. Hardcover

Springer. ISBN 978-3-540-00833-0

Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Gewicht: 549 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Kieler Studien - Kiel Studies; 324

Produktbeschreibung

Der Kommunikationssektor befindet sich national wie international im Umbruch. Monopolmärkte wurden für Konkurrenten geöffnet und neue Kommunikationsdienste entstanden. Im Gegensatz dazu wurden die ordnungspolitischen Rahmenbedingungen dieser dynamischen Marktentwicklung nur unzureichend angepasst. Die vorliegende Studie untersucht den Reformbedarf institutioneller Regelungen auf internationaler Ebene. Die Analyse konzentriert sich auf den grenzüberschreitenden Handel mit elektronischen Kommunikationsdienstleistungen und behandelt die konvergierenden Sektoren Telekommunikation, Internet und audiovisuelle Dienstleistungen als Einheit. In der Studie werden Kriterien für ein effizientes internationales Regelwerk hergeleitet und Reformvorschläge für das GATS entwickelt.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...