Erschienen: 22.02.2016 Abbildung von Krampe | Emanzipation durch Professionalisierung? | 2016

Krampe

Emanzipation durch Professionalisierung?

Akademisierung des Frauenberufs Pflege in den 1990er Jahren: Erwartungen und Folgen

lieferbar, ca. 10 Tage

2016. Buch. 302 S. Softcover

Mabuse. ISBN 978-3-940529-18-3

Format (B x L): 21 x 14,8 cm

Gewicht: 390 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Mabuse-Verlag Wissenschaft; 106

Produktbeschreibung

Hat die Akademisierung dazu geführt, dass sich die Pflegeberufe professionalisieren und von der Medizin emanzipieren konnten? Die Autorin stellt in der Untersuchung des Diskurses zur Etablierung der Pflegewissenschaft fest, dass nur wenige Pflegewissenschaftlerinnen den Status einer Profession für alle Pflegenden anstrebten. Diese konnten sich nicht durchsetzen und wollten es später auch nicht mehr. Eine Auseinandersetzung mit der Medizin fand nicht statt. Vielmehr suchte die Pflegewissenschaft die Nähe zum Ökonomisierungsdiskurs im Gesundheitswesen, den sie damit unterstützte.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...