Erschienen: 31.12.1993 Abbildung von Krämer | Autorität und Erziehung als Problem der neueren Philosophie seit Sören Kierkegaard | 1993 | 24

Krämer

Autorität und Erziehung als Problem der neueren Philosophie seit Sören Kierkegaard

lieferbar, ca. 10 Tage

1993. Buch. 186 S. Hardcover

Kovac. ISBN 978-3-86064-138-5

Produktbeschreibung

Für seine Ausgabe vom 14. Juni 1993 textete das Hamburger Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL schlagzeilenhaft: "Nervenkrieg im Klassenzimmer - Horror-Job Lehrer". Der Titelartikel vermochte in gedrängter Schärfe das darzustellen, was vielfach unausgesprochen - trotz der bislang llosen und international anerkannten Effizienz des dreigliedrigen deutschen Schulsystems - Eltern, Pädagogen und Erziehungswissenschaftler zunehmend zu verunsichern beginnt: das kontinuierliche Ausblassen, der Schwund der Autorität hinsichtlich der pädagogisch zu verantwortenden Persönlichkeitsbildung.
Tout comprendre c'est tout pardonner.
Denn pädagogische Arbeit ohne Reflexion gleitet in blinden Aktionismus ab.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...