Erschienen: 24.05.2012 Abbildung von Koyré | Paracelsus | 2012 | (1493–1541)

Koyré

Paracelsus

(1493–1541)

lieferbar, ca. 10 Tage

2012. Buch. 96 S. Softcover

diaphanes. ISBN 978-3-03734-226-8

Format (B x L): 12 x 20 cm

Gewicht: 120 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Episteme

Produktbeschreibung

'Alles ist lebendig': dies war der Grundsatz, auf dem Paracelsus (1493–1541) sein Werk errichtete. Das Leben erforschte er bei der Behandlung der Kranken, in seinen biologischen Studien und wissenschaftlichen Experimenten. Alexandre Koyré zeichnet das facettenreiche und widersprüchliche Porträt eines brillanten Gelehrten, der im Kampf gegen die medizinischen Lehrmeinungen seiner Zeit die Grundlagen für eine moderne, experimentelle Wissenschaft legte, zugleich aber als Wunderheiler, Alchimist und Magier durch die Lande zog. Im Rahmen seiner umfassenden Untersuchungen zur Wissenschaftsgeschichte widmet sich Koyré insbesondere den neuen Fragen, die Paracelsus in den medizinischen und theologischen Diskurs einführt: Warum gibt es Zeit? Was gilt der Mensch im Universum? Was ist eigentlich Krankheit?

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...