Erschienen: 19.06.2003 Abbildung von Kohring / Kreft | Tilly Edinger | 2003 | Leben und Werk einer jüdischen... | 76

Kohring / Kreft

Tilly Edinger

Leben und Werk einer jüdischen Wissenschaftlerin [Biography of a jewish woman and her scientific career (1897-1967).]

lieferbar (3-5 Tage)

2003. Buch. 639 S. Hardcover

E. Schweizerbart. ISBN 978-3-510-61351-9

Format (B x L): 17 x 22 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Senckenberg Bücher; 76

Produktbeschreibung

Dieses Buch stellt das Leben und Werk Tilly Edingers (1897-1967) dar -- einer bemerkenswerten Frau und Wissenschaftlerin. Sie entstammte einem weltbürgerlichen deutsch-jüdischen Elternhaus in Frankfurt am Main, wo sie die Paläoneurologie, die Erforschung der Gehirne ausgestorbener Wirbeltiere begründete. Obgleich die nationalsozialistische Machtergreifung ihre Aussichten auf eine Universitätskarriere zerstörte, konnte Tilly Edinger am Senckenbergischen Naturhistorischen Museum bis zum Novemberprogrom weiter arbeiten. 1939 emigrierte sie nach Großbritannien, 1940 in die USA, wo sie am Museum for Comparative Zoology in Cambridge, Massachussets wissenschaftlich und menschlich eine zweite Heimat fand.
In fünf Beiträgen untersuchen Wissenschaftler aus Deutschland und den USA Tilly Edingers Leben und Werk unter jeweils besonderen Fragestellungen sowie aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven: Biographie Tilly Edingers, Begründung der Paläoneurologie, Tilly Edingers Schwerhörigkeit, ihre Lehrtätigkeit am Wellesley College und schließlich ihre deutsch-jüdische Familiengeschichte.
English Summary:

This biography portrays the moving life of Tilly Edinger, a remarkable woman and scientist.She grew up in a bourgeois family in Frankfurt, Germany, where she pioneered paleoneurology -- the study of the brains of exinct vertebrates. Although the National Socialist rise to power destroyed here hopes to enter a career in academia in Germany, Tilly Edinger was able to continue her studies at Senckenberg Natural History Museum in Frankfurt up to the so called Novemberpogrom.
1939 she was forced to emigrate to Great Britain, in 1940 she left for the US, where she found a new home and place to pursue her scientific work at the Museum for Comparative Zoology in Cambridge, Ma.
Five contributors highlight and elucidate Tilly Edingers life and scientific achievements, emphasizing different aspects from a number of perspectives: her biography, pioneering studies of paleoneurology, her deafness, her time as a teacher at Wellesley College, and her German-Jewish family background.

Besprechung: Frankfurter Rundschau Online
Die Mutter der modernen Paläoneurologie. Erst staunte, dann forschte Tilly Edinger im Senckenberg-Museum, zuletzt als "Untergrund-Kuratorin". Nun erinnert ein Buch an sie. Frankfurter Rundschau Online

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...