Erschienen: 31.05.2012 Abbildung von Kohns / Liebrand | Gattung und Geschichte | 2012

Kohns / Liebrand

Gattung und Geschichte

Literatur- und medienwissenschaftliche Ansätze zu einer neuen Gattungstheorie

lieferbar, ca. 10 Tage

2012. Buch. 384 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-1359-9

Format (B x L): 13,5 x 22,5 cm

Gewicht: 542 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Literalität und Liminalität; 14

Produktbeschreibung

Die gegenwärtige Literaturtheorie und -wissenschaft behandelt das Thema der Gattungstheorie vornehmlich als 'Handbuchwissen', das kaum grundsätzlich reflektiert wird. Dieser Sammelband möchte die Gattungsfrage dagegen neu aufwerfen. Es geht darum, Gattungen nicht nur als 'heuristische Größen' zu denken, sondern als Instrumente einer poetologischen und ästhetischen Selbstreflexion.
Die Beiträger_innen lesen 'klassische' Gattungstheorien von Hegel über Lukács und Benjamin bis Szondi neu und fragen zugleich nach der Möglichkeit von Gattungstheorien 'neuer' Medien wie Film oder Comic.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...