Erschienen: 31.10.2017 Abbildung von Köckler | Umweltbezogene Gerechtigkeit | 1. Auflage | 2017 | 2 | beck-shop.de

Köckler

Umweltbezogene Gerechtigkeit

Anforderungen an eine zukunftsweisende Stadtplanung

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

Buch. Hardcover

2017

274 S.

Peter Lang. ISBN 978-3-631-73318-9

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 460 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Stadtentwicklung. Urban Development; 2

Produktbeschreibung

Dieser Band präsentiert eine theoretische und empirische Analyse zu umweltbezogener Gerechtigkeit, aus der Anforderungen an eine zukunftsweisende Stadtplanung abgleitet werden. Die Grundlage für die empirische Analyse zum Umgang von Haushalten mit Luft- und Lärmbelastungen im Wohnumfeld bietet das MOVE-Modell, welches zwei psychologische Theorien vereint. Mit Hilfe dieses umweltpsychologischen Zugangs gelingt es, Determinanten für umweltbezogene Verfahrensgerechtigkeit herauszuarbeiten. Hierbei wird die Situation von Menschen in belasteten Wohngebieten und von Menschen mit einem türkischen Migrationshintergrund im Besonderen betrachtet. Als Schlussfolgerung für die Planung fordert die Autorin, die Vulnerabilität von Bevölkerung in der Stadtplanung systematisch zu verfolgen.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...