Erschienen: 11.06.2015 Abbildung von Kneuer / Richter | Soziale Medien in Protestbewegungen | 1. Auflage | 2015 | beck-shop.de

Kneuer / Richter

Soziale Medien in Protestbewegungen

Neue Wege für Diskurs, Organisation und Empörung?

lieferbar, ca. 10 Tage

29,90 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Buch. Softcover

2015

234 S.

Campus. ISBN 978-3-593-50300-4

Format (B x L): 14 x 21,3 cm

Gewicht: 300 g

Produktbeschreibung

Welche Rolle spielten die sozialen Medien – insbesondere Facebook und Twitter – bei der transnationalen Empörung nach der Finanzkrise? Das Buch analysiert diese Frage anhand der Proteste in Portugal, Spanien, USA, Großbritannien und Deutschland. Die Ergebnisse bringen Aufschluss, wie transnational die Kommunikation der Protestbewegungen in den Jahren 2011 und 2012 ausgerichtet war. Zudem wird deutlich, wozu die Aktivisten das Netz nutzten: zum inhaltlichen Diskurs, zur Organisation des Protests oder zur Verbreitung von Emotionen.

Mit einem Vorwort von Bodo Hombach

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...